Flaniermeilen in Kreuzberg

Flaniermeilen in Kreuzberg

Wer Berlin besucht, sollte sich einen Abstecher in den bekannten Ortsteil Kreuzberg nicht entgehen lassen. Das Viertel verfügt über zahlreiche sehenswerte Straßen, die zum Flanieren einladen. Dabei hat Kreuzberg nicht nur sehenswerte Häuser und alternativen Einfluss zu bieten, sondern auch idyllische grüne Bereiche. Oranienstraße Zu den bekanntesten Straßen des so genannten alternativen...

Mehr

Von der Tempelhofer Vorstadt zum Szene-Kiez

Von der Tempelhofer Vorstadt zum Szene-Kiez

Die Geschichte des Berliner Ortsteils Kreuzberg reicht zurück bis ins Mittelalter. Zu dieser Zeit befand sich das Gebiet allerdings noch außerhalb der Stadt. Im Laufe des 19. Jahrhunderts vergrößerte sich Berlins Stadtgebiet jedoch beträchtlich. So wurden im Jahr 1841 die Luisenstadt und 1861 die Tempelhofer Vorstadt eingemeindet. Charakteristisch für die neuen Stadtviertel war, dass man...

Mehr

Die Grünen in Kreuzberg

Die Grünen in Kreuzberg

Grün liegt vorn Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist der größte der zwölf Berliner Stadtbezirke und das einzige Viertel, das von den Grünen/ B90 regiert wird (Stand: 2012). Dies resultiert aber nicht aus dem jüngsten bundesweiten Boom der Partei, denn zumindest im Bezirk Kreuzberg haben Die Grünen ihren Status als Oppositions- oder Außenseiterpartei längst hinter sich gelassen: Der...

Mehr

Kunst für den Kiez

Kunst für den Kiez

In Berlin Kreuzberg gehört ein Besuch des Kreuzberger Atelierhofes zum absoluten Muss für Kunstliebhaber. Die wechselnden Ausstellungen – auch in Kooperation mit der Berliner „Förderband“ Kulturinitiative und der Hermann Hesse Schule – begeistern immer wieder die Besucher, die aus Berlin selbst und der ganzen Welt stammen. Dabei ist „Kunst in Kreuzberg e.V.“ ein...

Mehr

Es war einmal: Kreuzbergs Krawall-Image

Es war einmal: Kreuzbergs Krawall-Image

Der Berliner Stadtteil Kreuzberg zählt zu den bekanntesten Gegenden der deutschen Hauptstadt. Allerdings genoss er lange Zeit einen zweifelhaften Ruf als Krawall-Bezirk. Doch wie kam es zu diesem Image? Der 1920 entstandene Bezirk Kreuzberg hatte schon immer eine bewegte Geschichte. Nach dem 2. Weltkrieg wurde er durch die Teilung Berlins von einem Bezirk der Stadtmitte zu einem Westberliner...

Mehr

Was hat es mit Kreuzkölln auf sich?

Was hat es mit Kreuzkölln auf sich?

Vom Berliner Hinterhof zum Trendquartier: Wie in keinem zweiten Kiez der Hauptstadt hat sich das Image Kreuzköllns in wenigen Jahren vollständig gewandelt. Wo sich vor zehn Jahren noch Drogenkriminalität, Jugendgewalt und hohe Arbeitslosenzahlen ganz wie zu Hause fühlten, dominiert heute idyllische Loungeatmosphäre. Noch 1997 betitelte der Spiegel Nordneukölln als „Deutschlands größtes...

Mehr
Seite 1 von 212