Dann machen wir’s uns eben selber

Cover -

Winter 1986/87. Zwei Kreuzbergerinnen, allein erziehende Mütter, jung, abenteuerlustig, wollen dem Kiez entfliehen – die Kinder kranken an Pseudo-Krupp, die Stadt stinkt nach Kohleöfen. Mit einigen Tricks und etwas Betrug schaffen sie es, sich ein paar Tage auf Mallorca zu finanzieren. Doch außerhalb der Saison ist die Insel sterbenslangweilig, die Kinder brauchen Aufmerksamkeit, die Mütter...

Mehr

Kreuzbergbuch

Cover -

In den 80ern war Kreuzberg ein Mythos. Berlinerinnen und Nichtberliner, West- und Ostdeutsche, Mitgranten und Rucksacktouristinnen besuchten und verfluchten Kreuzberg, sie schwärmten von diesem Bezirk oder machten einen weiten Bogen drumherum, sie lebten hier oder wollten hier leben, sie träumten von Kreuzberg. In Kreuzbergbuch sind Geschichten und Bilder versammelt über Papageien, Künstler...

Mehr

Berliner Bezirkslexikon

Cover -

Mit diesem Buch wird erstmals der 2001 entstandene neue Verwaltungsbezirk Friedrichshain-Kreuzberg in lexikalischer Form vorgestellt. Ca. 1.600 Stichworte und über 190 Abbildungen vermitteln dem Leser Informationen über mit der Geschichte und Gegenwart des neuen Bezirks verbundene Persönlichkeiten, über touristische Attraktionen, Denkmäler, denkmalgeschützte Bauten, Wissenschafts-, Kultur-...

Mehr

Herr Lehmann

Cover -

Kreuzberger sind schon komische Vögel. Sie sitzen Abend für Abend am Tresen, trinken Kristallweizen ohne Zitrone und gehen erst ins Bett, wenn Mutti in Bremen schon wieder aufsteht. Und wenn draußen die Mauer fällt, bestellen sie erst mal in Ruhe noch ein Bier. Denn was ist schon das Ende der Geschichte (denkt sich der Leser am Ende dieser Geschichte) gegen die Frage, ob die Zeit schneller...

Mehr

Bergmannstrasse

Cover -

Kreuzbergs angesagteste Straße fotografisch vorgestellt mit ihren Menschen und Läden, Ateliers, Werkstätten. Es erwartet Sie ein ganz neues Buchkonzept, bei dem die Menschen in ihrem Alltag im Vordergrund stehen. So wie sie sich sehen wollen. Im zweiten Band der Reihe taucht der Berliner Fotograf Stefan Maria Rother in den Kiez rund um die Bergmannstraße ein. Eine Straße mit unzähligen...

Mehr

Keine Atempause: 25 Porträts

Cover -

Der so genannte revolutionäre 1. Mai brachte den Berliner Bezirk Kreuzberg in den letzten 20 Jahren immer wieder in die Schlagzeilen. Kreuzberg wurde zum Synonym für Straßenschlachten, aber auch zum Modell für eine behutsame Stadtsanierung und eine kreative Kulturszene. Nach der Wende erfand sich der Bezirk zum Teil neu und entwickelte sich wieder zu einer gefragten Wohngegend. Was Kreuzberg...

Mehr
Seite 1 von 212