Cabuwazi

Seit 20 Jahren animiert Cabuwazi Berliner Kinder aller gesellschaftlichen Schichten und jeglicher Herkunft dazu, sich als Zirkusartisten zu versuchen. Was 1994 auf einem Hinterhof in Kreuzberg begann, ist heute einer der größten Kinder- und Jugendzirkusse in ganz Europa.

An mittlerweile fünf Zeltstandorten in Berlin (neben dem Standort Kreuzberg gibt es Zelte in Friedrichshain, Marzahn, Altglienicke und Treptow) lernen hunderte Kinder im Rahmen von Schulprojektwochen, Nachmittagsworkshops (für verschiedene Altersgruppen, beginnend mit den ganz Kleinen ab 4 Jahren bis hin zu den Großen im Teenager-Alter) und Ferienprojektwochen (je nach Standort ab 6 bzw. ab 8 Jahre) rund 30 artistische Disziplinen wie z. B. Einradfahren, Luftartistik oder Jonglage.

Am Ende jeder Projektwoche folgt eine gemeinsame Bühnenvorführung, wobei der Spaß immer im Vordergrund steht. Das Projekt ist vielfach preisgekrönt und sehr beliebt: vor allem die Ferienkurse sind erfahrungsgemäß rasch ausverkauft. An den Wochenenden finden Im CABUWAZI-Kreuzberg regelmäßige Theatervorstellungen für Kinder statt.

Das Zelt ist aber auch für kleine und große Events, wie von den Trainern gestaltete Kindergeburtstage, Infoveranstaltungen oder private wie betriebliche Feiern zu buchen.